Um unseren Website korrekt nutzen Sie können, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.

Terminvergabe

Wir haben uns dazu entschieden, an einer Terminsprechstunde festzuhalten. Um gut zu  planen, aber auch damit wir für Sie verlässlich planbar sind, möchten wir Sie bitten, sich an einige Gepflogenheiten zu halten.

Bitte rufen Sie zur Konsultation vorher und auch bei Verhinderung und Absage immer an.

Bitte halten Sie den Grund der Konsultation ein. Vermeiden Sie etwa möglichst die Vorstellung unangekündigter Geschwisterkinder oder auch speziellerer Fragestellungen, wenn dieses nicht angekündigt nicht dem der Grund der Vorstellung entspricht oder es sich um keinen Vorsorgetermin handelt. Also ganz frei nach dem Motto beispielsweise eben „ein Impftermin ist ein Impftermin“.

Akute Krankheitsfälle wollen wir natürlich versuchen, immer noch -auch nach Ihren zeitlichen Wünschen- einzuschieben. Diese spontanen Termine stellen dann aber nur Richtzeiten dar. Bei akuten Krankheitsfällen, insbes. „in der Saison“ müssen wir Sie deshalb bitten, sich auf Wartezeiten einzustellen.